Gesprächstherapie nach Rogers Gestalttherapie nach Perls

Zwei  Verfahren der humanisctischen Psychotherapie.

Die Grundlage dieser Verfahren ist ein wertschätzender offener und einfühlsamer Umgang mit den Klienten.

Auf Grund dieser Haltung kann sich der Klient öffnen und wahrnehmen was jetzt in ihm vorgeht. Nach und nach lernt er sich besser kennen und kann Verhaltensmuster aufdecken und ändern. Dabei folgt er immer, dem was jetzt gerade ist. Die Antwort auf seine Fragen liegt in ihm selbst.

Ich als Psychotherapeutin gebe ihm Hilfestellung, begleite ihn und sorge für den sicheren Raum.